Sonntag, 12. August 2012

Teeblume und eine Sternenklare Nacht

 

Im Dunkel lässt sich schlecht stricken….

aber muss ja auch nicht. Es regnet ja Sternschnuppen und da ich ,wie die meisten wissen auch sehr gerne Tee trinke ,hatte ich am Samstag beim Stricktreff eine riesen Überraschung bekommen Martina hat mir geradezu eine Teesammlung von Ihrer Tochter Vanessa überreicht ! DANKE !!!!!!!

Dabei war auch etwas das ich zwar schon kannte aber noch nie aufgegossen hab- eine Teeblume .

 

teeblume

 

Das nenne ich doch mal Feeling – Perseiden-Teeblumen-Nacht.

Gut heut Morgen tut mir alles weh , ist gar nicht so einfach eine richtige Position zum Himmel schauen zu-finden aber solche Nächte gibt es halt nur selten.

Und was gestrickt ?

Ja hab ich auch . Einen Drachenschwanz angeschlagen ,ganz in grün für viel Hoffnung,den die stirbt ja bekanntlich zuletzt .

IMAG1852

Klar gibt es in Sachen stricken noch mehr neues … aber für heut mal genug .

Kommentare:

  1. Hallo Isamara,

    gern geschehen - Teetrinker müssen doch in der sonst von Kaffeetrinkern bevölkerten Welt zusammenhalten ;-)

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja Frau Saltkrokan ;)
    Freue mich schon auf ein Treffen !
    LG

    AntwortenLöschen